Plakat 2021!

Yeehaw! Wie angekündigt hier nun unser vollständiges Flyer- und Plakat-Design!

Bitte verteilt das Teil in den Weiten des kompletten Internets! 😊
Da in absehbarer Zeit es vermutlich schwierig bis unmöglich bleiben wird, Flyer und Plakate direkt in Konzertläden, AZs oder Kneipen zu verteilen (und dort auch Leute zu erreichen) ist die Werbung via Internet für uns dieses Jahr wirklich wichtig! Danke schon mal für’s Verbreiten 😘

Und danke natürlich auch an alle Bands! Acidez, Allgemeines Chaos Kommando A.C.K, Cafespione, Call The Cops, Egotronic, Errorist, Frontex, Hass, Kackschlacht, KASA, MyTerror, Rötten Shock, Todeskommando Atomsturm, The Vageenas, VSK, Wärters schlEchte und Wasserwerferfahrer Wir freuen uns auf euch! 🥰

Wann und wieviele Flyer und Plakate dann wirklich von uns gedruckt werden, wissen wir selbst noch nicht 😅

Im Hinblick auf zu erwartende Corona-Maßnahmen und unser eigenes Hygiene-Konzept werden wir die Tickets für 2021 vorraussichtlich nur im VVK anbieten und keine Abendkasse haben.
Bitte habt Verständnis, dass wir da selbst noch am Planen sind und detaillierte Infos (vor allem zum VVK-Start) hier nach und nach folgen werden.

Alles Liebe, eure Refuse Crew 😘

Instagram

Social-Media-Offensive? The Great Web 2.0 Swindle? Geltungsdrang?

Von allem etwas!

Die hippen Refusefluencer sind nun auch auf Instagram angekommen!

https://www.instagram.com/refusefestival/

Was erwartet euch dort?
Durchschnittliche Fotos von Sonnenuntergängen und Essen? Nö!
Selfies und Schminktipps? Nö!
Exklusiver Content, der nicht auch via Homepage und/oder Facebook verbreitet wird? Träumt weiter...
Noch mehr Katzenbilder etwa? N...naja, höchstens gelegentlich 😁
Stattdessen? Halt fast nur die gleichen Postings, die ihr auch hier sehen könnt. Nur eben woanders. Irre, oder?

Dennoch dürft ihr uns gerne folgen! Und das ist noch nicht alles! Ihr dürft auch diesen neuen Account bei euren Internet-Freunden bewerben, teilen, verlinken, auf MySpace und Abgefuckt-liebt-dich posten usw… Denn wir sind dieses Jahr mehr denn je auf Internet-Promo angewiesen. Aufkleber, Flyer und Plakate an Konzertorten zu verteilen ist halt grad recht schwierig. Also klickt uns berühmt!

Eure Refuse Social Media GmbH & Co KG

Das Bonbon: A.C.K.

Wie versprochen unser kleines Extra-Bonbon! 🍬

Zum vollständigen 2020-Line-Up gesellt sich für 2021 noch eine zusätzliche Band!

Allgemeines Chaos Kommando A.C.K sind nämlich zurück! Da konnten wir es natürlich nicht lassen, sie auch direkt für unser Festival ranzuholen😊

Damit ist unser Line-Up dann wirklich komplett und wir werden bald das Plakat/Flyer-Design hier veröffentlichen und Infos zum VVK bekannt geben 🙃

Mit wachsender Vorfreude,
eure Refuse Crew 🥳

Die letzten Bands

Heute ist wieder Veröffentlichungs-Sonntag! 🥳

Wie ihr dem Bildchen entnehmen könnt, sind auch

Cafespione
Call The Cops (https://callthecopsbastards.bandcamp.com/)
Egotronic (https://soundcloud.com/egotronic)
Errorist (https://erroristakt.bandcamp.com)
Rötten Shock (https://rottenshock.bandcamp.com) und
Wärters schlEchte (https://waerters.bandcamp.com)

nächstes Jahr bei uns mit dabei. Naaa? Brav mitgezählt? Richtig! Wir haben es tatsächlich geschafft, alle geplanten Bands von diesem Jahr auch bei unserem zweiten Jubiläums-Anlauf am Start zu haben! Daher nochmal einen riesen Dank an ALLE Bands 🥰 Es war aber auch fast eine Formsache, denn nicht nur ihr und wir wollen endlich wieder ein Festival erleben, auch die Bands sind natürlich heiß drauf wieder live spielen zu können. So heiß, dass wir vermutlich noch, neben diverser Hygiene-Maßnahmen, uns drum kümmern müssen, die Bühne mit Teflon zu überziehen, damit da niemand festbrät 😮

In nächster Zeit werden wir dann hier auch Infos zum Ticket-VVK raushauen. Vollständiges Plakat/Flyer-Design kommt natürlich auch bald, etwas Geduld noch 😊

Und für alle, die lange Texte bis zum Ende lesen: Nächsten Sonntag gibt’s noch ein kleines Bonbon oben drauf! 😁

Mit fritteusenfettigen Grüßen,
eure Refuse Crew 😘

Solidarität mit der Liebig 34!

Solidarität mit der Liebig 34!

Wir als die Refuse Crew solidarisieren uns ja ganz allgemein und grundsätzlich mit sämtlichen selbstverwalteten Freiräumen: mit Autonomen Zentren, mit Wagenplätzen, mit Hausprojekten, mit unkommerziellen Konzertläden, mit Räumen für Kultur, Sport, Bildung usw... Alles aufzuzählen würde den Rahmen sprengen, ihr wisst ja was gemeint ist. Die ganzen Versuche, dieser kapitalistischen Gesellschaft Alternativen zu einem schöneren Leben entgegen zu setzen.

Leider ist es aber auch schon der Normalzustand, dass diese Freiräume immer wieder bedroht werden. Viele Projekte verschwinden nach kürzester Zeit. Sehr wenige schaffen es mehrere Jahrzehnte, wie z.B. die Liebig 34 in Berlin. Jetzt soll auch dieses anarcha-queer-feministische Hausprojekt morgen geräumt werden. Zuletzt traf es vor einigen Wochen das Syndikat in Berlin. Das Thema ist traurigerweise also weiterhin aktuell. Eine vollständige Liste bedrohter oder in letzter Zeit geräumter Projekte müssen wir hier gar nicht erst anfangen, sie wäre endlos…

Was aktuell bei der Liebig 34 läuft könnt ihr deren Twitter entnehmen https://twitter.com/liebig34bleibt/
Wer morgen Zeit hat darf gerne unterstützen und aktiv werden.

Freiräume müssen immer wieder aufs Neue geschaffen, erhalten und verteidigt werden. Gegen den kapitalistischen Verwertungswahn, Gentrifizierung und jede Ungerechtigkeit!

Wir wünschen ganz akut der Liebig 34 (und allgemein allen tollen Freiräumen) viel Kraft und Erfolg in ihrem Widerstand.

Solidarität und Liebe vom Refuse! 🖤

Weitere Bands für 2021

Wie angekündigt hauen wir heute die nächste Rutsche an Bands raus! Auch

Kackschlacht (https://kackschlacht.bandcamp.com/)
KASA
Todeskommando Atomsturm (https://todeskommando.bandcamp.com/)
VSK (Bandcamp) und
Wasserwerferfahrer

wollen mit uns und euch das Jubiläums-Refuse nachholen. Einen riesen Dank dafür! 😘

Weitere Bands folgen dann wieder nächsten Sonntag 🥳

Bis dahin! Eure Refuse Crew 😊

Erste Bands für 2021

Hey ihr Süßen!
Wir hatten ja schon erwähnt, dass wir 2021 unser 5-jähriges Jubiläum versuchen werden mit möglichst gleichem Line-Up nachzuholen. Daher hauen wir euch in den nächsten Wochen die bestätigten Bands für unseren zweiten Versuch im Schnelldurchlauf um die Ohren! Vorgestellt wurden sie ja bereits 😉

Natürlich können auch wir nicht in die Zukunft schauen wie sich die Corona-Situation weiterentwickelt. Wir arbeiten aktuell aber schon an einem Hygiene-Konzept und freuen uns darauf zusammen mit euch nächstes Jahr feiern zu können!

Nun aber zum eigentlichen Thema:
Acidez (https://acidezpunx.bandcamp.com/)
Frontex (https://frontexpunk.bandcamp.com/)
Hass
MyTerror (https://myterror.bandcamp.com/) und
The Vageenas

haben fest zugesagt unser Jubiläum mit uns zu feiern! Dafür schon mal einen riesen Dank!

Nächsten Sonntag folgen die nächsten Zusagen 🥳

Bleibt gesund, eure Refuse Crew 😘

5 Jahre Refuse Open Air

Hey Punx!
Wäre nicht alles kacke, würde jetzt grad das Refuse 2020 laufen...

Tja, eigentlich sollte das Video hier Promo für dieses Jahr werden... Aus Gründen ist es jetzt eine nette Erinnerung und gleichzeitig ein Anheizer für 2021!

Wir feiern im stillen fast 5 Jahre Refuse und hoffen nächstes Jahr alles nachholen zu können.

Vielen ♥-lichen Dank an Schraibfela fürs schneiden und Anschlag Punk für die Erlaubnis ihre Musik zu nutzen

Bleibt gesund und trinkt ausreichend!

Eure Refuse Crew 


PS: Aufgrund der Nachfragen: Aktuell verkaufen wir noch keine Tickets für 2021. Wann genau der VVK starten soll wissen wir auch selbst noch nicht genau 😅
Sobald wir was wissen, melden wir uns hier.

Refuse Soli

Hey Punx!

Ihr wollt doch bestimmt diese tollen Plakate von dem sagenumwobenen “Refuse das nicht sein durfte” oder?
In 100 Jahren sind die bestimmt auch im Wert deutlich gestiegen, also schlagt jetzt zu! 😄

Okay, mal ernsthaft: Auch das Refuse hat dieses Jahr natürlich Kohle in den Sand gesetzt und da wir vollkommen Non-Profit sind haben wir auch keine dicken Ersparnisse um das auszugleichen.
Plakate, Flyer und Aufkleber sind da natürlich ein Kostenfaktor gewesen. Und jetzt liegt der Kram hier ungenutzt rum und müsste schlimmstenfalls von uns komplett in der Papiertonne entsorgt werden.
Daher verkaufen wir jetzt Soli-Pakete mit einer kleinen Stückzahl an Plakaten, 2-3 Flyern und einigen Aufklebern solange der Vorrat reicht.

Kaufen könnt ihr selbige in unserem Shop https://tickets.ujzpeine.com/refuse-2020/ Als Spendenbeitrag haben wir ein Minimum von 5€ angesetzt, da sind Porto und Umschlag dann schon drin, drunter geht also wirklich nicht 😉
Wenn ihr mehr spenden könnt bzw. wollt freut uns das natürlich! Dazu müsst ihr nur im Shop den Betrag nach oben korrigieren.

Zudem würden wir alle Besitzer*innnen von Tickets für 2020 bitten, euch vergleichsweise früh bei uns zu melden, ob ihr euer Ticket behalten, zurückgeben oder spenden wollt. Das hilft uns natürlich bei der Einschätzung zur finanziellen Lage. Wir würden dafür gern eine “freiwillige” Deadline setzen, nämlich den 30.06.2020 Wir wissen auch, dass es nicht für alle möglich ist, soweit im Vorraus zu planen, aber falls eure Entscheidung schon steht: nehmt bitte Kontakt auf 😙

Sämtliche Einnahmen aus den Soli-Paketen und gespendeten Tickets dienen zunächst(!) dazu unsere bisherigen Ausgaben wieder reinzukriegen. Sollten wir tatsächlich einen Überschuss erzielen wird die Kohle natürlich gespendet. Sobald wir uns diesem Punkt nähern melden wir uns aber nochmal und geben dann auch die potentiellen Spendenempfänger*innen bekannt, damit ihr wisst, wo die Moneten verbleiben.

Und wie schon angekündigt werden wir die Tage hier euch Projekte und/oder Läden vorstellen, die in unseren Augen unterstützenswert sind. Entweder, weil sie aktuell tolle Arbeit leisten oder auch, weil sie finanziell schlecht dastehen durch die aktuelle Situation.

Das war’s jetzt erstmal zum “Refuse-Soli”. Bleibt gesund, achtet aufeinander und schon vorweg ein riesen Dankeschön 😊
Eure Refuse Crew 😘

PS: Aufgrund der Nachfragen: Aktuell verkaufen wir noch keine Tickets für 2021. Wann genau der VVK starten soll wissen wir auch selbst noch nicht genau 😅
Sobald wir was wissen, melden wir uns hier.

Refuse 2020 ABGESAGT

+++ REFUSE 2020 ABGESAGT +++

Leider war es zu erwarten, auch wenn wir bis zuletzt noch etwas Hoffnung hatten: Wir müssen das Refuse 2020 schweren Herzens absagen 🥺

Bisher sind die Vorgaben der Behörden zwar noch nicht ganz eindeutig, ob wir als vergleichsweise kleine Veranstaltung überhaupt stattfinden könnten, aber eines ist leider klar: wir könnten weder alle behördlichen Auflagen erfüllen noch unserem eigenen Anspruch an die Sicherheit unserer Besucher*innen gerecht werden. Wir können keinen Mindesabstand gewähren, und da reden wir nicht nur vom Pogo-Kreis, auch an den Ständen tummeln sich ja zu Stoßzeiten immer zig Leute. Auch die hygienischen Standards, die aktuell zwingend erforderlich wären, könnten wir nicht erfüllen. Über potentielle Auflagen, die zumindest schon öffentlich diskutiert wurden, wie z.B. eine namentliche Anwesenheitsliste aller Teilnehmer*innen müssen wir gar nicht erst sprechen, das wäre für uns ein No-Go.
Kurz, wir selbst fänden es in der aktuellen Situation unverantwortlich eine Veranstaltung mit mehreren Hundert Personen durchzuführen. Auch wenn die Absage bitter ist und uns das Herz bricht geht dennoch die Gesundheit aller Helfer*innen, Besucher*innen, Bands und sonstigen beteiligten Personen deutlich vor!

Wir hoffen natürlich, dass wir 2021 alles nachholen um mit euch dann endlich wieder ein tolles Festival verbringen zu können! 😘
Haltet euch also den Termin frei, wir haben schließlich einen Geburstag nachzuholen!
Warm-Up-Party: 29.07.2021
“reguläres” Refuse: 30. + 31.07.2021

+++ TICKETS +++

Wie neulich schon angekündigt habt ihr drei Möglichkeiten, was mit euren bereits gekauften Tickets passieren soll, schreibt uns diesbezüglich einfach.
1. Geld zurück, ganz einfach
2. das Ticket behält seine Gültigkeit für 2021
3. ihr könnt das Ticket auch an uns spenden und keine Gegenleistung verlangen

Zum Grundsätzlichen Thema “Spenden und Soli” werden wir in den nächsten Tagen noch einiges veröffentlichen. Diese Krise trifft grad viele Menschen härter als uns, nicht nur in unserer Subkultur. Wir werden euch ein paar Organisationen, Läden, Veranstalter*innen etc. vorstellen, die entweder selbst grad auch Hilfe benötigen oder aber durch tolle Aktionen Spenden sammeln oder anderweitig helfen.

Bis dahin! Bleibt gesund und solidarisch,
eure Refuse Crew

PS: Aktuell läuft ja unser Gewinnspiel zumindest theoretisch noch. Nach Ablauf der Frist geben wir die Gewinner*innen bekannt. Diese erhalten dann natürlich Tickets für 2021.

Frauen*kampftag

Am Wochenende (Sonntag, 08.03.) ist Frauen*kampftag.

Wir schließen uns den Protesten für eine solidarische Gesellschaft fernab der Heteronormativität an.

Auch in eurer Stadt gibt es eine entsprechende Demonstration, also kommt ausm Knick und geht mit uns auf die Straße!

Der fertige Flyer

Jubel Jubel Freu Freu!

Da unser Lineup ja inzwischen vollständig ist präsentieren wir euch hier endlich unser Flyer-Design für 2020 🍾

Besagte Flyer und Poster in verschiedenen Größen gehen zeitnah in Druck und sollten bald für euch verfügbar sein (so ca. 2-3 Wochen).
Wer also im örtlichen AZ, Punkschuppen, Zeckenkneipe oder Staatstheater für uns Werbung machen möchte, kann gerne schonmal unsere Promo-Pakete anfordern. Adressen werden dann notiert, und sobald alles versandbereit ist, geht der ganze Bums dann auch zur Post 🙂

Kontaktieren könnt ihr uns wie immer hier über FB oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Liebe Grüße,
eure Refuse Crew 😘

Gewinnspiel erinnerung

+++++GEWINNSPIEL+++++

Hier ist noch mal eine Erinnerung an unser Sticker-Gewinnspiel, das noch bis zum 01.05.2020 (12:00 Uhr) läuft. Wir haben schon viele Sticker an euch verschickt, aber noch recht wenige Foto-Einsendungen erhalten. Also haut mal rein, gibt ja schließlich die Chance auf Gratis-Tickets 😉

Und an dieser Stelle müssen wir uns auch für unsere ewig langen Lieferzeiten der letzten Zeit entschuldigen, tut uns wirklich Leid. Eure Nachfrage war gigantisch hoch, was natürlich super geil ist! Allerdings waren dadurch zeitweise unsere Sticker komplett alle und die Nachlieferung hat leider viel länger als erwartet gedauert. Daher noch mal ein riesen Sorry an alle, die so lange warten mussten. Inzwischen arbeiten wir wieder auf Hochtouren (siehe Bild) und konnten alle alten Bestellungen rausschicken und haben auch wieder genug Sticker auf Lager für euch 😊

Im Original-Post sind die Regeln und hier nochmal eine Kurzform:

Stickert möglichst weit vom Refuse-Gelände entfernt, dokumentiert das mit einem Foto und schickt selbiges per Nachricht hier auf FB an die Refuse Crew oder als Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! (Über die beiden Kontaktmöglichkeiten könnt ihr auch die Sticker anfordern).
Bitte nicht hier im Termin posten, da kann es passieren, dass es uns einfach durchrutscht!

Original-Post: https://www.facebook.com/events/2341917656125583/permalink/2469904153326932/

Viel Spaß beim Stickern,
eure Refuse Crew 😘

PS: Sollte irgendwer von den "alten Bestellungen" die Sticker nicht bis spätestens zum Wochenende erhalten haben, dann nervt uns ruhig noch mal, dann wäre da nämlich was schief gegangen.

Kasa als Ersatz für Franz Wittich

Nachdem wir grade unser letztes Band-Posting rausgehauen haben, müsen wir leider auch die erste Änderung im Line-Up bekanntgeben:

FRANZ WITTICH werden nicht bei uns spielen.

Als Ersatz konnten wir recht kurzfristig KASA für uns gewinnen. Danke an dieser Stelle nochmal für die schnelle Zusage!

Dass die ehemalige Schülerband ihren Ursprung ebenfalls in Hannover hat ist tatsächlich reiner Zufall. Ebenso ist seit “damals” einiges geschehen. Gegründet haben sie sich nämlich bereits 1997. Nach vier selbstkopierten Alben im Demo-Stil kamen dann auch zwei “reguläre” Veröffentlichungen, genug Material für den ein oder anderen Hit also. Kombiniert mit ihrer Live-Präsenz dürften sie doch einigen von euch ein Begriff sein. Auch wenn es in den letzten Jahren etwas stiller um die Band wurde, da einige Bandmitglieder anderweitig unterwegs waren, sind sie seit kurzem wieder deutlich aktiver und können dieses Jahr bei uns zeigen, dass sie definitiv noch nicht weg vom Fenster sind und ihre Klassiker auch immer noch zünden.

https://www.facebook.com/band.kasa/

Diese kleine Änderung berücksichtigend werden wir euch die Tage dann unseren finalen Flyer bzw. unser Plakat hier vorstellen und den ganzen Kram so schnell wie möglich in den Druck geben.

So long,
eure Refuse Crew 😘

Und der letzte Headliner

Wir ham euch etwas mitgebracht: Bass! Bass! Bass!

Für unser letztes Bandposting gibt es mal wieder zwei Bands und da hauen wir selbstverständlich noch ‘nen Headliner raus:

EGOTRONIC

Die feierwütige Electro-Punk-Band will das Refuse zum Tanzen bringen. Je bekannter so eine Band, umso unnötiger wird ja eigentlich der Info-Text. Früher halt mit rein elektronischer Musik unterwegs, später kamen die “klassischen” Punk/Rock-Instrumente Gitarre, Bass, Schlagzeug dazu. Geblieben ist die eingängige, tanzbare Musik. Und natürlich eines der Hauptmerkmale: konsequent politische Texte, die das Potential haben jede Wutbürger-Kartoffel zum Kotzen zu bringen 🥳

Also viel Spaß beim Pogen gegen Deutschland 😄

https://www.facebook.com/egotronicband
https://music.youtube.com/channel/UC4kqNZkkUdLJGBGCdxTkNmQ

Und zusätzlich gibt’s noch ‘ne weitere Cover-Band oben drauf. Sowas kommt ja nicht nur auf dem Refuse immer gut an. Wenn’s das alte Original nicht mehr gibt, müssen halt andere ran 😉

WASSERWERFERFAHRER

Der Bandname und der noch niemals von irgendeiner Band genutzte Schriftzug geben die ersten Hinweise: Hier wird der alten Hardcore/D-Beat/Crust/Punk-Kapelle RECHARGE gehuldigt. Alle alten Hits live und in Farbe! Mehr zu sagen gibt’s auch hier nicht wirklich, außer dass es geil wird!
Einziger Kritikpunkt: Warum hat sich die Band nicht RE-RECHARGE genannt? 😜

https://www.facebook.com/wasserwerferfahrer/

Damit ist unser Line-Up 2020 vollständig! 😊
Flyer und Plakate folgen dann möglichst schnell,
eure Refuse Crew 😘

15 Jahre Nexus

Der Kater ist noch spürbar, aber das war’s wert!
Die Refuse Crew konnte gestern kein sonntägliches Band-Posting raushauen, weil wir ein produktives Planungswochenende mit zwei Tagen Geburtstagsfeierei kombiniert haben 🤪

Unser heißgeliebtes Nexus Braunschweig hat sein 15-jähriges Bestehen gefeiert. Das Nexus ist für einen großen Teil unserer Orga-Crew immer schon ein Ort gewesen, an dem wir genauso gerne aufgewachsen sind, wie auf den Konzerten und Festivals im UJZ Peine, lange noch bevor es das Refuse überhaupt gab. Zudem verbinden uns zu diversen Aktiven und/oder Veranstalter*innen wirklich gute Freundschaften. Einen kurzen Abriss der Anfangsgeschichte nebst einigen Bildern gibt es auf www.dasnexus.de Selbstverständlich sind dort auch alle Termine zu finden. Wer also dem Laden noch keinen Besuch abgestattet hat sollte das wirklich mal ändern ☝️

Wir freuen uns, dass es diesen Freiraum nun schon 15 Jahre gibt und hoffen auf viele weitere!

Unestablished 1993 - Eröffnet 2005 - 50. Geburstag 2055 - Wir werden da sein 😉

Daher noch mal ALLES ALLES GUTE liebes Nexus und Danke für alles!

Mit solidarischen Grüßen und viel Liebe!
Eure Refuse Crew 🥰 😘

PS: Das Bild hier in unserem Posting haben wir ungefragt beim Nexus gemopst 😅

PPS: Hier gibt's schon ein paar Bilder vom Wochenende: Hier Klicken (Facebook)

Acidez

Aufgehorcht, Punkers! Wir sind volle Möhre im Endspurt unserer Bandveröffentlichungen, da müssen wir natürlich richtig einen raushauen:

ACIDEZ

aus dem weit entfernten Mexico besuchen Peine um die Refuse-Bühne zu zerlegen. Nicht schlecht, oder? Muss die Band irgendwem noch vorgestellt werden? Wahrscheinlich weniger. Seit über 15 Jahren entzücken sie mit ihrem Hardcore-Punk / Street-Punk und lassen eure Gesichter als auch eure Nieten strahlen. Sollte irgendwer diese Band tatsächlich bisher verpasst haben, gibt’s hier das klassische Musik-und-Info-Geklicke:

Todeskommando Atomsturm

Ein ätzend grauer, regnerischer Tag. Aber auch ein Refuse-Veröffentlichungs-Sonntag! 🥰 Versuchen wir doch einfach mal mit etwas Melodie euch den Tag zu versüßen. Mit unserer zweiten Band aus München:

TODESKOMMANDO ATOMSTURM

Da ist’s auch schon wieder etwas über zehn Jahre her, dass die Truppe sich gegründet hat. Ein Demo und zwei Alben später dürften sie für die meisten von euch keine Unbekannten mehr sein. Zu hören gibt es modernen, abwechslungsreichen Punkrock mit tollen Melodien und leicht rotzigem Gesang. Textlich passend wird Parolengedresche vermieden, stattdessen werden die politischen Themen mit ‘ner guten Portion Ironie schön klischeefrei verwurschtet. Dass sie ebenfalls ‘ne tolle Live-Band sind darf die Kapelle jetzt auch endlich mal auf’m Refuse beweisen 😊

KlickKlick:
https://www.facebook.com/todeskommando/
https://todeskommando.bandcamp.com/

Nächste Woche geht’s hier weiter,
eure Refuse Crew 😘

MyTerror und CafeSpione

Heute gibt’s für euch wieder zwei Bands auf einen Schlag! Wir beginnen mit:

MY TERROR

Selbige liefern euch ein saftiges Hardcore-Brett ab. Und was für eins! 2019 haben sie ihr zweites Album rausgehauen, durch eine längere Bandpause satte 10 Jahre nach der ersten Scheibe. Eingerostet sind die Düsseldorfer in der Zeit allerdings nicht. Es geht druckvoll und energiegeladen nach vorne, dabei aber auch immer tanzbar. Und genau diese Energie liefern sie auch auf der Bühne ab, wir freuen uns auf den Abriss 🙂

https://www.facebook.com/MTxHC/
https://myterror.bandcamp.com/

Und die zweite Band heute:

CAFESPIONE

SchleimKeim-Coverband? SchleimKeim-Coverband! Eigentlich reicht das doch als Info, oder? Hier gibt’s alle Hits der alten DDR-Kultband live zum mitgröhlen und abfeiern. That’s it!
Viele von euch werden die Band aus Erfurt wahrscheinlich eh kennen, vielleicht auch schon live gesehen haben. Außerdem haben wir alle ja auch schon zu SchleimKeim-Liedern gefeiert, da gibt es echt mal keinen Grund, diese Band zu verpassen! Super-Tipp für Profis: Anerkannte Punkrock-Wissenschaftler empfehlen vorher ‘ne Pulle Pfeffi zu exen!

Herzallerliebst, eure Refuse Crew 🥰

Frontex

Und wir melden uns direkt wieder mit einer sonntäglichen Bandveröffentlichung. Es gibt Deutschpunk, der sich nicht gewaschen hat:

FRONTEX

Viel muss man da nicht mehr sagen, oder? Die Band aus Limburg war ja schon mal bei uns, zudem sind sie auch inzwischen über den Geheimtipp-Status raus. Deutlich von den 80ern inspiriert gibt es hier schnörkellosen Deutschpunk, der einfach roh, direkt und wütend nach vorne geht. Keine Ausreden! Noch zwei lauwarme Bierbüchsen gekrallt und ab zur Bühne!

https://frontexpunk.bandcamp.com/
https://soundcloud.com/frontexpunk

“Punk ist noch lang nicht tot, denn wir glauben an DIY”
eure Refuse Crew 🥰

TOP